Senioren

Auch Reserve schlägt den FC Katzbach

Geschrieben von Thomas Seebauer. Veröffentlicht in 2. Mannschaft

Ebenfalls Derbycharakter hatte das Vorspiel der Reserven. Mit 1:1 wurden die Seiten gewechselt, doch Pemfling verlor kurz vor der Halbzeit nach roter Karte für Breu wegen Tätlichkeit einen Spieler. Dass sich Training und somit Fitness auszahlt, zeigte die Pemflinger Reserve in der zweiten Hälfte, denn mit nur zehn Mann bestimmte Pemfling II die Partie und schoss einen sicheren 4:1-Heimsieg gegen Katzbach II heraus. Luger Matthias mit zwei Treffern sowie Breu Tobias und Breu Florian erzielten die Treffer für die überlegenen Pemflinger. Mit diesem Derbysieg konnte auch die Pemflinger Reserve den zweiten Tabellenplatz verteidigen. clt

Reserve nur Unentschieden in Dieterskirchen

Geschrieben von Thomas Seebauer. Veröffentlicht in 2. Mannschaft

Die Pemflinger Reserve lieferte in Dieterskirchen ebenfalls keine berauschende Partie ab. Hätte der TSV Pemfling II eine ähnliche Leistung gezeigt wie in den beiden vergangenen Spielen, dann wären drei Punkte sicher gewesen. Nach 1:0-Rückstand drehten Luger Matthias und Schießl Patrick die Partie zu gunsten des TSV Pemfling II, doch in der Schlussphase mußten die Pemflinger den schmeichelhaften Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Zumindest reichte es, um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. clt

3:2 Niederlage der Reserve

Geschrieben von Thomas Seebauer. Veröffentlicht in 2. Mannschaft

Die Pemflinger Reserve verlor das Spiel bei Seebarn II mit 3:2, obwohl man zur Halbzeit noch 0:1 geführt hatte. Dabei machte sich die Pemflinger das Leben selber schwer, denn mit zwei Eigentoren brachte man Seebarn II wieder ins Spiel. Bei der unnötigen Niederlagen waren für Pemfling Schießl Patrick und Breu Tobias mit einem verwandelten Elfmeter erfolgreich. clt

Pemfling II verliert auch in Chamerau

Geschrieben von Thomas Seebauer. Veröffentlicht in 2. Mannschaft

Die Pemflinger Reserve konnte in Chamerau gegen eine mit Spielern aus der Ersten verstärkte Chamerauer Zweite spielerisch nicht mithalten und verlor das Spitzenspiel mit 2:0. Zudem waren die Pemflinger ersatzgeschwächt und konnten so nicht Ihr volles Potenzial ausschöpfen. Beim Halbzeitstand von 1:0 für die Gastgeber, erhöhte Chamerau II Mitte der zweiten Halbzeit mit einem Foulelfmeter auf den 2:0-Endstand. Auch wenn Pemfling II nicht wirklich eine Chance hatte, dennoch verkaufte man sich gegen den Favoriten Chamerau II gut. Nach den beiden letzten Niederlagen in Seebarn und Chamerau mußte die Pemflinger Reserve aber nun Chamerau II vorbeiziehen lassen. clt

Spieltag/Tabelle

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in 2. Mannschaft

... lade Liga ...